Aktuelles

Mai 2019

Einblicke ins Schulleben

 

 

"Wie baut man eine Brücke?". Das haben sich die Kindergärtner gefragt und dazu einiges gelernt. 

 

Und auch in diesem Jahr waren wieder viele Kinder am Stadtlauf und sind durch Luzern gelaufen. 

 

Zu Stadtlauf und Brückenbau gibt es weitere Fotos.

Deutschunterricht der 3.ISS

Vom Zauberlehrling zum Poetry-Slam

 

Hat der alte Hexenmeister

sich doch einmal wegbegeben!

Und nun sollen seine Geister

auch nach meinem Willen leben.

Seine Wort und Werke

merkt ich und den Brauch,

und mit Geistesstärke

tu ich Wunder auch. (Goethe)

 

Kennen Sie die Ballade „der Zauberlehrling“? Mussten Sie dieses oder ein anderes Gedicht auswendig lernen? Ich erkenne das Lächeln auf Ihrem Gesicht.

 

Weiter gehts beim Bericht.

ISS am School Dance Award 2019

Unvergesslich und ausdrucksstark zum 1. Rang

 

Mit den "Unforgettables", "Madames of Mayhem" und

"9-teen-Dancers" war die Sekundarschule Rain-Hildisrieden mit drei Gruppen am School Dance Award Ende März in Luzern vertreten. Die «Unforgettables" erreichten mit ihrem kraftvollen Urban Street Dance sensationell den ersten Rang.

 

Lesen Sie mehr dazu im Rainfobericht.

 Sekretariat 

 

Ab Mai 2019 wird das Pensum im Schulsekretariat von Rain und Hildisrieden um 15% erhöht. Für die Stelle gingen erfreulich viele geeignete Bewerbungen ein, welche in einem ordentlichen Verfahren geprüft wurden.

Wir freuen uns, dass wir mit Manuela Zemp aus Rain eine gut qualifizierte Person für diese Aufgabe gefunden haben. Sie wird vor allem in den Sommermonaten im Büro anzutreffen sein.
An dieser Stelle wünschen wir Manuela einen guten Start und viel Freude an den Schulen Rain und Hildisrieden. 

April 2019

Abteilungen für das Schuljahr 19/20

 

 

Die Abteilungen für das kommende Schuljahr sind nun klar. Sie finden die Übersicht im Rainfo oder im Archiv.

März 2019

Besuch im Blindenatelier in Horw

 

Die Drittklässler machten einen Ausflug nach Horw und besuchten das Blindenatelier. Es wurde ein spannender Morgen, an welchem die Kinder einen Einblick in das Leben von blinden und sehbehinderten Personen erhielten und für einen Moment sogar selber erleben konnten, wie sie den Alltag meistern.

 

mehr Fotos