Alles dreht sich-vom Wind getrieben.


Zuerst lernten wir die Teile und die Funktion eines Windrades kennen. Anschliessend bastelten die Kinder begeistert diverse Windradtypen wie Horizontal- und Vertikalwindrad sowie auch ein klassisches Windrad, welches mit viel Fantasie gestaltet werden durfte.

HeRAUS in die Welt des Sports


In diesem Atelier lernten die Kinder verschiedene Sportarten aus aller Welt kennen. Diese waren Juksei, Lacrosse, Rugby und Takraw.

Rund um den Kürbis


Wir besuchten das Kürbislabyrinth und die Kürbisausstellung in Rothenburg und hatten Spass an den lustigen Formen&Farben.

Jedes Kind durfte sich einen Kürbis aussuchen und am nächsten Morgen einen Halloweenfratz schnitzen. Gleichzeitig wurde gebacken und gekocht...Brötli, Suppe, Lasagne und Dessert...natürlich alles aus Kürbis.

Treu dem Motto "Rund um den Kürbis". Zum Abschluss bewunderten wir die gruseligen, aber wunderschönen Fratzen im Dunklen und waren mächtig stolz!

Projekttage im Kindergarten


Am Mittwoch, 14. Oktober und Donnerstag, 15. Oktober, führten die drei Kindergartenabteilungen ihre Projekttage unter dem Motto HeRain-HeRaus zum Thema Spielen durch. Die Kinder wurden gemischt und in vier Gruppen eingeteilt. In diesen Gruppen besuchten sie dann folgende Spielateliers: Konstruktonsspiel, Rollenspiel, Pausenspiel, Murmelspiel.

Mit unserem schulinternen Mottolied HeRain-HeRaus starteten und endeten wir jeweils unseren Halbtag. Am Donnerstagnachmittag bekamen die Kinder die Möglichkeit in allen drei Kindergärten spielen zu dürfen. Eine Vorbereitung auf die jeweilige offene Tür beim zukünftigen Freitagsfreispiel. Jeden Freitag werden die Kinder die Gelegenheit bekommen in einem der drei Kindergärten spielen zu dürfen. So werden alte Freundschaften wieder gepflegt und neue geknüpft. Man kennt sich und trägt Sorge zueinander. 

Mit Naturfarben arbeiten


Wir haben den ganzen Entstehungsprozess vom Suchen der Naturmaterialien bis hin zum Herstellen aus Pigmenten, Lösungs- und Bindemittel erlebt und es sind beim Malen tolle Ergebnisse entstanden.

Papierschöpfen


Den Schülern und Schülerinnen im Atelier Papierschöpfen waren keine Grenzen gesetzt. Das selber geschöpfte Papier konnte auf hundert kreative Arten verziert werden und das nützten die Kinder voll aus. Dabei entstanden wirklich künstlerische Papiere, auf die man danach gar nicht schreiben möchte, viel zu schön sind die kleinen Kunstblätter geworden!

Herbstliches Schulhaus


Der Herbst eignet sich immer ganz besonders toll, um das Schulhaus zu verzieren und dekorieren. In der Natur findet man alles, was man dazu braucht. So begab sich diese Gruppe in den Wald und sammelte Material für Girlanden. Nebenbei wurde ein Feuer entzündet, die Natur genossen und Spiele gespielt. 

Hinterher rochen alle nach Rauch und das Schulhaus erstrahlte in neuem Glanz.

GeMEINde RAIN


Nach einer kurzen Einführung machten sich die Schülerinnen und Schüler auf den Weg und drehten mit der Videokamera kurze Szenen zur GeMEINde RAIN.

Diese wurden zu einem Film zusammengeschnitten und bearbeitet. Schön mit wieviel Freude, Begeisterung und Kreativität sich die Kinder an diese Arbeit heranwagten!