Das Kindergartenjahr im KG C hat mit praktischen Übungen (Mael zeigt, wie man sich die Jacke richtig anzieht) aber auch mit aussergewöhnlichen Anlässen begonnen.

Zum Beispiel durften vier Kinder bereits ihren Geburtstag im Kindergarten feiern. Dies ist jeweils für alle ein kleines Highlight. 

In den geführten Aktivitäten haben die Kinder bereits gelernt, in Kleingruppen gemeinsam zu arbeiten und sich abzusprechen. Auf diese Weise erweitern sie ihren Horizont, lernen Rücksicht zu nehmen und wir wachsen als Klasse zu sammen.

Im Freispiel sind jeweils alle voller Tatendrang ins Spiel vertieft. Die Kinder beschäftigen sich mit aussergewöhnlich viel Kreativität und viele haben dabei eine beeindruckende Ausdauer.

Als Abschluss vor den Ferien hat es dann endlich doch noch mit unserer Herbstwanderung geklappt.

Voller Vorfreude haben wir die Wanderung angetreten. Die Kinder haben toll mitgemacht und sich – angekommen in der Mooshütte – sogleich daran gemacht, sich unermüdlich ins Spiel zu vertiefen, während die Lehrpersonen sich an einem bereits brennenden Feuer erfreuten.

Am Mittag assen wir dann das langersehnte Picknick, um uns wieder zu stärken.

Nach einer zweiten freien Zeit für Spiel, Erholung oder zum Aufwärmen in der Sonne wurden wir auch schon von den hilfsbereiten Mamis/Papis/Grosspapis abgeholt und hatten uns einen freien restlichen Nachmittag verdient. Ein Tag voller Bewegung und frischer Waldluft ging zu Ende.